Schubboot "Cates 9"

Vorschau Vorschau Vorschau

Vorschau Vorschau



Das Original

Es gibt zu diesem Modell kein bestimmtes Vorbild, es ist aber angelehnt an nordamerikanische Kleinschubboote. Diese sind in Häfen und auf Kanälen für kleinere Schub- und Schleppaufgaben vorgesehen. Die zweckmäßige, robuste und preiswerte Rumpfform ist dabei ebenso charakteristisch wie, gemessen an der Schiffsgröße, sehr starke Motoren. In Amerika findet man dabei vielfach hoch gebaute Steuerstände, die jedoch nicht höhenverstellbar sind, wie es in Europa häufig zu sehen ist.



Das Modell

Maßstab 1:25

  Original Modell
Länge 11,63m 46,5cm
Breite 5,43m 21,7cm
Tiefgang 2,18m 8,7cm
Verdrängung   5,1kg

Grundlage für den Bau ist der in Amerika äußerst populäre "Springer Tug"-Entwurf. Dieser vereint einfache und günstige Bauweise mit Einsteigertauglichkeit und Fahrspaß in meiner Meinung optimaler Mischung. Entgegen den amerikanischen, recht stark reglementierten Entwürfen habe ich nur den Rumpf nach Plan gebaut und bin schon bei der Motorisierung davon abgewichen, weil es ein Zweischrauber werden sollte.
Der Rumpf entstand aus Sperrholzplatten und wurde mit einer Lage Glasfasergewebe versiegelt. Die Aufbauten bestehen größtenteils aus kupferkaschierten Epoxiplatten (Platinenmaterial) und Messing, wodurch alles sehr robust und dem Schuberalltag gewachsen ist. Der Antrieb erfolgt über zwei langsamlaufende Motoren mit Zahnriemengetriebe auf die beiden 55mm-Vierblattpropeller.


Sonderfunktionen

  • Nautische Beleuchtung wie am Original
  • Suchscheinwerfer

im Bau bei David Vahl


TOP
RSS Feed        Impressum        Datenschutzerklärung        Disclaimer        Changelog
© 2008-2022 by David Vahl        2021-11-20