19. Bastelabend

Nachdem das Deck im zweiten Anlauf ja nun auf dem Rumpf sitzt, ist heute ein wenig Kosmetik angesagt. Als erstes wird der Stoß vom Deck zum Rumpf mit einer 5mm-Nussbaumleiste verdeckt. Die Leiste wird hierzu kurz in kaltem Wasser angefeuchtet. Dann nimmt man dickflüssigen Sekundenkleber und trägt ihn in diesem Bereich auf den Rumpf auf und setzt die durchfeuchtete Leiste am Bug an. Durch die feuchte Leiste hat man nun bis zu 1 Minute Zeit zum Ausrichten, bevor der Kleber abbindet. Wenn der Anfang passt, drückt man kurz mit einem 20W-Lötkolben mit breiter Spitze (sonst verbrennt das Holz) die Leiste an. Dadurch trocknet diese Stelle, der Kleber bindet sofort ab und das Holz nimmt die vorgegebene Form dauerhaft an. Jetzt kann Stück für Stück der Rest der Leiste mit dem Lötkolben "angebügelt" werden bis zum Heck.
Diesen Vorgang wiederholt man auf der anderen Seite. Nur sollte man darauf achten, daß die Leisten am Bug gut aneinander liegen. Wenn beide Seiten angebracht sind, werden sie beidseitig grob zugeschnitten. Nun wird als letztes die Heckleiste eingepasst und genauso verklebt, dann wird alles sauber verschliffen.
Die obere Kante der Plicht habe ich von innen auch mit einer 5mm-Nussbaumleiste eingefasst. Von Oben wird die Plicht mit einer 8mm-Leiste aus demselben Holz eingerahmt. Diese Leisten sind auf Gehrung geschnitten. Die Stöße werden mit Weißleim eingestrichen und vor dem Durchtrocknen noch mal verschliffen. Dadurch wird der Schleifstaub in den Ritzen verklebt und man erhält einen perfekten Übergang.
Als letztes habe ich hinten an der Plicht noch ein Stück 8mm-Leiste angesetzt, welches die Bohrung der Ruderwelle mit einfasst. Die Ecken dieser Leiste habe ich leicht abgerundet.
Inzwischen sind auch die 1,5mm starken Nussbaum-Brettchen eingetroffen, aus denen beim nächsten Mal der Aufbau erstellt wird.

Vorschau Damit sich die Leisten gut an die Rundungen des Rumpfs anlegen, müssen sie vorher gewässert werden.
Vorschau Mit einem einfachen Lötkolben mit Spezialspitze werden die Leisten getrocknet damit der Sekundenkleber die Verbindung aufbauen kann.
Vorschau Auf diesem Bild erkennt man bei genauem Hinschauen die um den ganzen Rumpf verlaufende Nussbaumleiste.
Vorschau Genauso wird die Plicht mit diesen Leisten eingefasst. Durch die kaum vorhandene Rundung ist hier allerdings kein Wässern nötig.

Weiter...


TOP
RSS Feed        Impressum        Datenschutzerklärung        Disclaimer        Changelog
© 2008-2022 by David Vahl        2021-11-20