banner

14. Bastelabend

Das gut durchgetrocknete Ruderblatt wird nun in die Durchführung im Rumpf geschoben und das Maß für einen gleichmäßigen Verlauf der Oberkante angezeichnet und abgesägt. Jetzt kann das Ruder rundherum sauber verschliffen und in Form gebracht werden. Als nächstes werden nun der Stellhebel und die beiden Umlenkblöcke mit den Ösen angefertigt (Löcher für die Schraubösen vorbohren, sonst spleisst das Holz auf!). Die Blöcke werden außen auf dem Rumpfboden ausgerichtet und verklebt.
Zur Montage des Stellhebels wird das Ruderblatt exakt mittig ausgerichtet und durch das untere Rohr geschoben. Jetzt den Hebel aufsetzen und das Ruder nach oben durchschieben. In dieser Position kann (nach nochmaliger Kontrolle der Ruderstellung) der Stellhebel befestigt werden.
Als nächstes haben wir das Servobrett aufgezeichnet und ausgesägt, sowie die beiden Ausschnitte für die Servos eingebracht. Zur Montage der Servos wurden noch die Verstärkungen (9x9mm Kiefer aus den Befestigungen auf der Helling hergestellt) angebracht und das ganze in den Rumpf eingepasst. Am innenliegenden Teil des Kiels wurden dann noch die vorderen Auflagen des Servobrettes ausgerichtet und verklebt.

054 Das Servobrett musste, nachdem es nach Plan ausgesägt wurde, noch stark nachbearbeitet werden, um korrekt in den Rumpf zu passen.

Nachdem unsere Piratentruppe vor 2 Wochen schon einmal Verstärkung bekommen hatte, ist heute auch noch der siebente zukünftige Kapitän zu uns gestoßen und hat mit dem Bau seines Schiffes begonnen.
Ein weiterer Rumpf ist soweit, dass er nun geschlossen ist und ohne den Halt der Helling auskommt. Der stolze Besitzer ist gerade dabei, die Oberkante des Rumpfes beizuschleifen. Die übrigen Besatzungsmitglieder sind weiter fleissig am Beplanken ihrer Rümpfe. Die unterschiedlichen Baustadien der Modelle kann man auf dem Foto gut erkennen.

055 Beim Verschleifen der Planken brach dieser Kiel und musste mit viel Leim notoperiert werden.
056 Die Deckskante zu verschleifen ist eine mühsame und zeitaufwändige Arbeit.
057 Hier sieht man die unterschiedlichen Bauzustände auf einen Blick.

Weiter...


Druckansicht

TOP
RSS Feed        Impressum        Datenschutzerklärung        Disclaimer        Changelog        Intern
© 2008-2018 by David Vahl        Last Update: 2018-05-24
Valid HTML 4.01 Transitional        CSS valid