banner

10. Bastelabend

In der letzten Woche und auch heute haben wir die Leistenbeplankung der Kimm und im Bugbereich fortgesetzt. In der letzten Woche kamen dazu die Vorbereitungen für eine Ausstellung, so dass nicht viel Zeit zum Basteln blieb.
Der Heckbereich der Kimm wurde heute fertiggestellt. Sinnvoll ist, die letzte Leiste in Längsrichtung so anzupassen, dass sie bündig mit dem Viertelstab abschließt. Man spart sich dadurch später einiges an Arbeit beim Herstellen der Bodenplanke. Wenn alle Leisten angebracht sind, schleift man mit einem Schleifklotz die Stöße der einzelnen Leisten rund, so dass eine gleichmäßige Rundung entsteht. Wenn man die Leisten beim Anbringen sauber auf Stoß verlegt hat, erhält man jetzt bereits eine saubere Fläche, die kaum Spachtel benötigt.
Anschließend wurde im Bugbereich weiter beplankt. Auch hier setzt man die letzte Leiste bündig mit dem Viertelholz, damit man später eine durchgehende Kante für die Bodenplatte hat. Alle weiteren Leisten, die benötigt werden um die Bugrundung zu beplanken, werden erst auf Spant 12 begonnen und von hier aus nach Vorne verlegt. Mittig auf dem Spant entsteht dadurch ein Absatz, an den die Bodenplatte später angearbeitet wird.
In der nächsten Woche sollten die Leistenarbeiten in diesem Bereich dann abgeschlossen werden können.
Darüber hinaus habe ich bei mir die Wellenanlage mit Stabilit eingeklebt und ausgerichtet, da wegen des später offenen Laderaums in diesem Fall ein späterer Einbau nicht mehr so einfach möglich ist. Die Varianten mit geschlossenem Laderaum brauchen die Welle erst nach der kompletten Beplankung durchbohren und einbauen. Hier ist dann mehr Platz vorhanden.

043 Die bereits grob geschliffene Kimmrundung im Heckbereich.
044 Der fertig eingebaute Motor - passt genau.
045 Einseitg fast fertige Bugbeplankung. Insgesamt werden hier pro Seite etwa 10-13 3mm breite Leisten verbaut.

Weiter...


Druckansicht

TOP
RSS Feed        Impressum        Datenschutzerklärung        Disclaimer        Changelog        Intern
© 2008-2018 by David Vahl        Last Update: 2018-05-24
Valid HTML 4.01 Transitional        CSS valid